• 1

WORKSHOPS

WorkshopWas sind eigentlich Workshops?

Workshops bieten eine Möglichkeit das eigene Wissen zu erweitern und selbstverantwortlich zu handeln.

Ein Workshop setzt sich aus einer Gruppe von Teilnehmern und Teilnehmerinnen zusammen, die gemeinsam ein bestimmtes Thema erarbeiten.

Ziele eines Workshops können das Lösen von Problemen, das Treffen von Entscheidungen oder die Stärkung des Zusammenhalts der Teilnehmer sein.

 

 

 

Unser Workshop-Angebot für 2020:

 

Workshop

 Datum

 Zeit

Dozent 

Ort

Kosten

Neue Medien - Fotos aber richtig 

 15.02.

09:00-17:00 Uhr 

Thomas Urbany 

KiLa Geschäftsstelle
Messerschmittstr. 10
54634 Bitburg

 

MEET UP - Teamer Tage für Jugendleiter*innen

 28.02. - 01.03.

 

Veranstalter:
Transfer e.V. / Bundesforum

 

50,- € Mitglieder
80,- € Teamer*innen
120,- € Personalverantwortliche

Neue Medien - Die eigene Internetseite   07.03. - 08.03. 09:00-17:00 Uhr  Thomas Urbany  KiLa Geschäftsstelle
Messerschmittstr. 10
54634 Bitburg
 

Kreativ-Workshop - Basteln, Basteln, Basteln 

 04.04.

10:00-17:00 Uhr 

Eric Schmitz 

KiLa Geschäftsstelle
Messerschmittstr. 10
54634 Bitburg

5,- € Materialkosten

KiLa Standards (nur für Mitglieder) 

März

15:00-18:00 Uhr 

Johanna Müller 

KiLa Geschäftsstelle
Messerschmittstr. 10
54634 Bitburg

 

Schwierige Betreuungssituationen

18.09. - 20.09.

 

Knuth Gründer,
Manuel Hammer

 

 

KiLa Standards (nur für Mitglieder)

 November

15:00-18:00 Uhr 

Johanna Müller

KiLa Geschäftsstelle
Messerschmittstr. 10
54634 Bitburg

 

Team-/Campleiter-Schulung

 März

 

Thomas Treptau

KiLa Geschäftsstelle
Messerschmittstr. 10
54634 Bitburg

 

Inklusions-Workshop

 

 

 

 

 

FASD - Was ist das eigentlich?

 

 

 

 

 

 

Du hast fragen, Dir fehlt ein Angebot oder Du hast eine Idee für einen workshop?

Dann melde Dich bei uns! Wir helfen dir mit der Organisation und Durchführung.

Vielleicht bist Du sogar demnächst selbst Workshop-Leiter*in und teilst Dein Wissen mit anderen?

 

Kontakt ...

 


 

Tags: Workshop, Schulung, Juleica, Teamer werden, Weiterbildung, Veranstaltungen

Workshop Neue Medien - mit dem richtigen Equipment zum guten Foto

workplace 3236523 1920Durch die Verbindung mit Thomas Urbany haben wir die einmalige Chance erhalten, uns etwas besser aufzustellen. Dies betrifft die Produktion von Fotos und von Printmedien (Broschüren und Flyer).
Diese Workshops richten sich nur an die TeamerInnen, die dann im Anschluss auch wirklich an diesen Arbeiten ein Interesse haben. Wir werden uns dabei mit der Software Adobe INDesign, Photoshop, Lightroom und Premiere beschäftigen.

 

 

 

Workshop Foto am Samstag 15.02.

Auch hier werden wir den gesamten Tag, also ca. 8 Stunden uns mit dem Thema: "Mit dem richtigen Equipment zum guten Foto" beschäftigen. Dazu gehört auch, dass Thomas Urbany uns eine Ausrüstung empfiehlt.

 

Interessenten melden sich bitte schnell, denn es gibt nur eine sehr begrenzte Anzahl an Plätzen!

 

Zeit und Ort

Wann? Samstag 15.02.2020, 8 Stunden

Referent

Thomas Urbany

Zielgruppe

Mini- & Oldie-Betreuer*innen, Jugendleiter*innen und alle anderen Mitglieder des Vereins

Teilnahmebeitrag

KOSTENLOS

 

 

Inklusionsworkshop

Inklusive Kinder- und Jugendfreizeiten

"Ein wertschätzender, nicht-diskriminierender Umgang miteinander ist für alle Grundlage allen Handelns."*

InklusionUm das Projekt "Freizeitgestaltung für ALLE" bestmöglich umzusetzen, plant der Verein Kinderlachen Eifel e.V. eine Weiterbildung zum Thema Inklusion in Kinder- und Jugendfreizeiten. 

Dieser Workshop zielt auf die Sensibilisierung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen für das Thema Inklusion im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere das Kinder- und Jugendreisen. Dabei reflektieren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihre eigene Rolle in der Gestaltung der Angebote, bei denen grundsätzlich ein wertschätzender und nicht-diskriminierender Umgang miteinander herrschen soll.
Die Teilnehmer sollen gemeinsam erarbeiten welche Partizipationsmöglichkeiten vorliegen und wie man diese unter bestimmten Rahmenbedingen fördern kann. Außerdem sollen sie sich unter den Prämissen der Offenheit, Fehlerfreundlichkeit und Differenziertheit begegnen und über die Wahrnehmung der Gleichwertigkeit aller austauschen.

 

Inhalte:

- Inklusives Kinder- und Jugendreisen als Lern- und Bildungsort

- Anti-rassistische, anti-bias, anti-diskriminierende, gendersensible Methoden, Konzepte in der Kinder- und Jugendarbeit

- Kritische Distanz zu einseitigen Perspektiven und Kategorisierungen

- Wahrnehmung und Anerkennung von Vielfalt

- Stärkung eigener Handlungsfähigkeit

- Erarbeitung von Handlungsanforderungen

- Sammlung von Ideen zur gemeinsamen Umsetzung

- Autonomie und Selbstwirksamkeit

- Fähigkeit zur kritischen (Selbst-)Reflexion

- Eigene (persönliche) Ziele und Fragen der Teilnehmer*innen

 

Zielgruppe

  • Juleica-Inhaber*innen, Ehrenamtliche, Interessierte

 

Weitere Infos zum termin und veranstaltungsort werden noch bekannt gegeben!

 


Ihr wollt auf dem Laufenden gehalten werden, habt Fragen oder eine Idee für die Umsetzung?

Dann meldet euch einfach bei der Projektleitung Inklusion !

 

 

 

 

*(Inklusiv Unterwegs. Initiative Inklusives Kinder- und Jugendreisen in NRW: Handlungskonzept für inklusive Kinder- und Jugendreisen)

Kinderlachen-Eifel e.V.

                

 zum Kontaktmailer....