• Sommerfreizeiten 2020

    Sommerfreizeiten schon ab 329,- €

    Infos....

  • 1

CORONAVIRUS - ALLGEMEINE REISEINFORMATIONEN

Kinderlachen-Eifel e.V. reagiert auf die aktuelle Gesundheitslage zum Coronavirus (2019-nCoV) und auf den von der WHO ausgerufenen internationalen Gesundheitsnotstand: 

Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen besonders in Deutschland und dem europäischen Ausland mit größter Sorgfalt. Die Gesundheit unserer jugendlichen Reisegäste liegt uns selbstverständlich sehr am Herzen und hat für uns bei der Organisation und Durchführung unserer Reisen höchste Priorität. 

Zu jedem Zeitpunkt werden wir das Wohl des Einzelnen in den Vordergrund stellen und alle Anweisungen und Handlungsempfehlungen des Bundesgesundheitsministerium sowie des Auswärtigen Amtes berücksichtigen. Kinderlachen-Eifel e.V. steht täglich im engen Kontakt mit den Partnern in unseren Zielgebieten und bemüht sich so um eine professionelle Einschätzung der Situation.

Im Falle das zum Beispiel für ein Zielgebiet eine Reisewarnung über das Auswärtige Amt für den Reisezeitraum ausgesprochen wird, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Reiseumbuchung in eines unserer anderen Camps an, sodass die Ferienbetreuung weiterhin gewährleistet wird. Sollte eine Reise nicht durchführbar sein, melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen, um Ihnen passende Alternativen vorzuschlagen.

Tagesaktuelle Informationen des Bundesgesundheitsministerium finden Sie >>hier<<. 

Informationen des Auswärtigen Amtes finden Sie >>hier<<. 


Bei weiteren Fragen sind wir selbstverständlich telefonisch von Montag-Freitag zwischen 10:00 und 16:30 Uhr 06561 - 94 888 78 und per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Sie da!

 Die wichtigsten Hygienetipps/-maßnahmen: 

  • Regelmäßig Händewaschen (nach dem Besuch der Toilette, nach dem Nachhausekommen, vor der Zubereitung von Speisen, nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen)
  • Gründliches Händewaschen (min. 20-30 Sekunden)
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten
  • Richtig Husten und Niesen (in die Armbeuge)
  • Regelmäßig lüften (mehrmals täglich für 5-10 Minuten)

Kinder helfen Kinder - Spende von der Kaiser Lothar Realschule aus Prüm

KhK SpendeKinderlachenEifel 768x512Am Montag 02.03.2020 durfte unser Vorsitzender Thomas Treptau wieder einen Scheck für die Aktion Ferienpaten von Kinderlachen-Eifel e.V. in Höhe von 500 € in Empfang nehmen. In der Lehrküche der Schule traf sich dazu die Arbeitsgemeinschaft KINDER HELFEN KINDER der Kaiser Lothar Realschule um bei einer kleinen Kuchentafel die Spende zu übergeben.

Die Kinder stellten sich alle vor und berichtete von den bereits geleisteten tollen Aktion aus den letzten Jahren. Auch Thomas Treptau berichtete von der sozialen Arbeit von Kinderlachen-Eifel e.V. und der kleinen Geschichte des Vereins.

Den Bericht der Online Schülerzeitung IGEL finden Sie hier.

Spendenübergabe durch die Freiwillige Feuerwehr aus Wiersdorf

Spendenübergabe FFW BiersdorfBitburg Vor Weihnachten fand in Wiersdorf eine Feierlichkeit der Freiwilligen Feuerwehr statt. Bei diversen Köstlichkeiten und dem ein oder anderen Glühwein konnten die Besucher während der Feier auch etwas Gutes tun und mit ihren Umsätzen dafür sorgen, das Kinderlachen-Eifel e.V. Geld für seine Ferienpatenschaften erhält.

Vor Ort waren unsere Johanna Müller als Fachbereichsleitung Inklusion und Maximilian Treptau von Kinderlachen-Eifel vertreten und standen nicht nur als Helfer zur Verfügung, sondern auch für das ein oder andere Gespräch über den Verein zur Seite.

Am Ende konnte unser Stellvertretender Vorsitzender Ralph Näfken einen Scheck über 1.550 € in Empfang nehmen.
Kinderlachen-Eifel e.V. sagt vielen Dank für diese großzügige Spende!

Bowling Center Bitburg und Klangbild spenden für Kinderlachen-Eifel e.V.

Spendenübergabe Bowling CenterBitburg Am 14. und 15. Dezember veranstaltete das Bowling Center Bitburg eine Vorweihnachtsaktion zu Gunsten des Vereins Kinderlachen Eifel e.V.. Die gefragte Akustikband “Klangbild” gab samstagabends ein Live-Konzert. Dabei spielten die 6 jungen Mitglieder der Band sowohl moderne Hits, sowie auch Rock- und Popklassiker der 80er und 90er Jahre. 
An beiden Tagen wurden 500 Weihnachtsmützen verkauft und der Erlös kam dem Verein zugute.

Der Verein Kinderlachen Eifel e.V. war natürlich auch mit Jung und Alt stark vertreten. Die Kinder konnten sich sonntags beim Kinderschminken von den Ehrenamtlichen bunt anmalen lassen oder/und Weihnachtsbäume aus Pfeiffenreinigern, sowie aus Papier gefaltete Weihnachtsmänner basteln.
Im Laufe des Nachmittags bekam das Bowling Center ganz besonderen Besuch: der Nikolaus überraschte die Kinder. Anschliessend hatten die Kleinen und Grossen viel Spass beim gemeinsamen Kinderkaraokeabend. Der Veranstalter bot an diesem Wochenende eine weihnachtliche Sonderspeisekarte an. Die hungrigen Besucher konnten ihren Appetit mit Reibekuchen, Flammkuchen und Champignons stillen.

Bei der Aktion wurden insgesamt 1.150 Euro an den Verein gespendet, die dem Verein Kinderlachen Eifel e.V. bei einer Spendenübergabe am 9. Januar durch die Geschäftsführung des Bowling Centers und der Band Klangbild im Rahmen eines Karaokeabends übergeben wurde.

 

Man muss auch mal Danke sagen!

Ehrung Thomas TreptauWolsfeld Am 07.12.2019 feierte der Verein Kinderlachen Eifel e. V., ein ganz besonderes Weihnachtsfest im Gasthaus Oberbillig in Holsthum. Im Mittelpunkt stand nicht nur die Weihnachtszeit, vielmehr nutzte man auch die Gelegenheit für einen Rückblick auf 4 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit. Dabei kommt man nicht an dem Vorsitzenden, Gründer und Vater des Vereins, Thomas Treptau, vorbei. Durch seine unermüdliche Arbeit für den Verein ist man überhaupt so weit gekommen, sagte Johanna Müller. Daher ist es einfach mal an der Zeit danke zu sagen. Von der Planung der Veranstaltung habe er im Vorfeld nichts mitbekommen und war für ihn selber eine sehr schöne Überraschung, so Thomas Treptau. Weiterhin sagte er, dass er sich sehr über die vielen Teilnehmer der Weihnachtsfeier freue, zeige es doch, dass es sehr viele Unterstützer habe. Im Vorfeld der Veranstaltung ging eine mehrwöchige Planungsphase voraus, welche durch die hauptamtliche Mitarbeiterin Johanna Müller und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Karin Wagener und Daniela Kreten vorbildlich gestemmt wurde. Alle Planerinnen haben mehrere Tage gewerbetreibende Unternehmen in Bitburg aufgesucht und um eine kleine Spende gebeten. Das selbst gesteckte Ziel, dass jeder Teilnehmer der Weihnachtsfeier ein Geschenk erhält, war erreicht. An dieser Stelle möchte man den spendenden Unternehmen und Privatpersonen in den jeweiligen Filialen ein großes Dankeschön aussprechen: DM, Douglas, Fotostudio Nieder GmbH, Globus, Happy Getränkemarkt, HYPER, Kaufland, K&B Thaimassage und Spa, Kunstecke-Hein, Lacher's Getränkewelt, Logos Buchhandlung, LuxTours Reisebüro Pütz GmbH, Metzgerei & Bistro Schares, Metzgerei Josef Ewen, Rewe Center, Tee- und Eifelladen, Thomas Philipps Sonderposten, Willi Krein e.K. und Gasthaus Oberbillig in Holsthum.

Er ist sehr stolz auf seine aktiven Helfer und Mitarbeiter im Verein und weiß nun einmal mehr, dass man sich auf jeden verlassen kann, so Thomas Treptau bei seiner Ansprache. Er dankte weiterhin seiner Frau, die sehr häufig seine Abwesenheit kompensieren muss und seine Aufgaben mit erledigt. 

Nach der Übergabe der Auszeichnungen, an die aktiven Mitglieder im Verein, erfolgte die Übergabe der Geschenke. Mit einem Lächeln im Gesicht erzählte Treptau, dass dieser Weihnachtsmann dem Verein sehr nah steht und ist extra aus Berlin angereist. Dieser hat in einem sehr humorvollen Rahmen die Übergabe vollzogen.

Der Schwerpunkt des Vereins liegt in der Ausrichtung von Veranstaltungen und Ferienfreizeiten für Kinder. Dabei wird höchster Wert daraufgelegt, dass auch Kinder aus Familien, wo derzeit nicht die finanziellen Mittel vorliegen, teilnehmen können. Um dieses Ziel zu erreichen stehen finanzielle Unterstützung in Form von Zuschüssen und Spenden zur Verfügung. Weiterhin möchte man auch Kinder an den Veranstaltungen teilnehmen lassen, bei denen der Betreuungsaufwand höher ist. Thomas Treptau erklärt dazu, dass man bei den Ferienfreizeiten und Veranstaltungen einen sehr hohen Anteil an Betreuern vorhält. Alle Teamer sind geschult und verfügen über die Jugendleiterkarte. Dies ist eine Grundvoraussetzung und gewährleistet, in Verbindungen mit hausinternen Schulungen, eine professionelle Betreuung durch das Team. Das Lachen der Kinder muss immer bei Veranstaltungen oder Ferienfreizeiten am lautesten zu hören sein, so Treptau mit abschließenden Worten. 

Der Vereinsvorsitzende, der Vorstand, sowie die hauptamtliche Mitarbeiterin wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2020.

 

Kinderlachen-Eifel e.V. sagt noch einmal vielen Dank!

Kinderlachen-Eifel e.V. sagt noch einmal VIELEN DANK an alle Sponsoren

Juni 2019 hat die Firma Brunner Mobil Werbung GmbH dem Verein Kinderlachen-Eifel das neue Vereinsauto überreicht.

Sponsoren kleinAm 24.10.2019 hat sich der Verein Kinderlachen-Eifel e.V. bei den Sponsoren des schönen Citans in der Geschäftsstelle bedankt. Mit erfrischenden Getränken und leckeren Snacks versorgt haben sich alle gemeinsam das tolle Image-Video über Kinderlachen-Eifel von Thomas Urbany angesehen und danach haben Thomas Treptau, der Vorsitzende von Kinderlachen-Eifel, den Verein und Johanna Müller, Projektleitung Inklusion, das Projekt "Freizeitgestaltung für ALLE" vorgestellt.

 

Danke an die Gäste:

CopyMen, AXA Versicherungen Dirk Zunker in Bitburg & Speicher, Fahrschule Zunker, Pütz und Gasper Fahrzeugsachverständiger, Württembergische Generalagentur Hans-Wilhelm Müller in Bitburg und
Malermeister Ziewers für den schönen Abend und das gemeinsame Kennenlernen.

Vielen Dank auch an die Ehrenamtlichen, die an diesem Abend mit dabei waren: Karin Wagener, Sabine Handy, Karoline Wagener und Martin Devine.

Natürlich auch vielen Dank an die weiteren Sponsoren, die das Fahrzeug ermöglicht haben, aber leider nicht am Sponsorentreffen teilnehmen konnten:

Waxweiler Magret Gasper, Spedition Keil, Freizeit- und Animationsagentur Afunti, Regionalmarke EIFEL, FitZone Fitness- und Gesundheitsstudio, Auto- Gerhartz Inh. Jörg Gerhartz, CS Secutec Handelsgesellschaft Mbh, Eifel-HörAkustik, Heavyweights - Gym Bitburg, Zweiwerk GmbH, Becher GmbH & Co. KG, DJ Toni & derBaustellenFotograf, Hotel Gasthaus zur Post Kyllburg, Altenburg Lederwaren aus Prüm, MTB Logistik GmbH, Eifelimbiss Koch, eisenart-skog, Sanitätshaus Rehamax GmbH, Palzkill Erdbau GmbH, Raiffeisen Waren GmbH Westeifel, Bohlen AG, Waldhotel Sonnora, Reinigung von Photovoltaikanlagen Josef Leinen aus Beilingen, Landgasthaus Oberbillig, Holsthum, ING-Büro Hydrodat, Eifel Reifen, SE-Service GmbH, WITTE Automotive, Bowling Center Bitburg, LuxTours Reisebüro Pütz, Body Shop Speicher, Gebäudereinigung Paul Sommer GmbH, Zurich Generalagentur Volker Bormann & Zurich Generalagentur Rings.

Mit neuen Partnern in die neue Saison 2020

Mit unserer Freizeit in den Herbstferien in Belgien geht die Saison 2019 zu Ende aber das neue Programm für 2020 steht bereits und es wird sich einiges ändern bei Kinderlachen-Eifel e.V. Für die neue Saison hat man nach Partner im Reisenetz, dem Deutschen Fachverband für Jugendreisen gesucht und gefunden. Der Vorteil dabei, auch die Partner arbeiten nach denselben Standard bei Jugendreisen und man kann so eine gute Qualität anbieten.

go jugendreisenMit Go Jugendreisen haben wir mit einen der größten Freizeiten/Reiseanbieter ins Boot geholt und können so unser Reiseangebot Richtung Frankreich und Spanien ausbauen. Mit diesem Partner bieten wir dann auch erstmalig Sprachreisen für englische und französische Sprache an. Wir werden hier auch noch zusätzlich Reisen für junge Erwachsene anbieten, diese kommen dann aber erst im Laufe des Jahres bzw. für 2021 dazu.

Neu im Boot ist auch KIJU Reisen aus Berlin, der wohl größte deutsche Anbieter für Kinderferienfreizeiten in Deutschland. Gerade KI JU Logobei den Verantwortlichen von KIJU durften wir in den letzten Monaten viel lernen und man unterstützt uns tatkräftig bei der Umsetzung unserer Pläne.

Kurz vor Beginn der Saison kam dann noch Jugendreisen.com aus Düsseldorf dazu. Mit diesem Anbieter sind wir nun in der Lage auch Ski & Snowboard-Freizeiten sicher anzubieten. Einige sogar mit einer 100%-Durchführungssicherheit.

logo jugendreisen comUnsere Entscheidung, uns dem Fachverband für Jugendreisen anzuschließen, war eine gute Entscheidung. Letztendlich sind wir hier als kleiner Partner von den „Großen“ an die Hand genommen worden und man hat uns vor allem bei unserer Arbeit rund um das Thema Inklusion gezeigt und gesagt, wie einzigartig diese Leistung unter dem Einfluss der Ehrenamtlichkeit, tatsächlich ist.

Die einzelnen Angebote können Sie später bei der Auswahl immer schon an der farblichen Zuordnung erkennen. Ansonsten steht aber auch in jedem Angebot, wer der Veranstalter der Reise ist.

GlücksSpirale fördert Kinderlachen-Eifel e.V.

LO GS Q 4C UEA ohne LOTTOWolsfeld Im Rahmen der neuen Datenschutzverordnung wurden auch bei Kinderlachen-Eifel e.V. einige Änderungen in den Abläufen vorgenommen. Dies betrifft hier vor allem den Schutz von personenbezogenen Daten und Maßnahmen, die im Zusammenhang mit einer bestmöglichen Absicherung bei Katastrophen und Unfällen in den Freizeiten stehen.

Mittlerweile hat sich Kinderlachen-Eifel ein eigenes Notfallkonzept erstellt, mit dem die Verfahrensabläufe bei Unfällen, besonderen Vorkommnissen oder umweltbedingte Katastrophen in den Freizeiten besser und standardisiert abgewickelt werden können. So sind drei Mitglieder des Vorstandes speziell für die Abläufe im Büro geschult. Ralph Näfken als Stellvertretender Vorsitzender des Vereins ist der Notfall-/Krisenmanager. Ihm zur Seite stehen Martin Devine als Leiter des Arbeitskreises Freizeiten und Reisen und Uwe Braun. Uwe Braun ist zusätzlich mit Thomas Treptau in den Freizeiten für das Krisentelefon zuständig und die beiden stehen sowohl den Teilnehmerkindern als auch den Betreuerinnen und Betreuern 24h telefonisch mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bedingt durch die Schaffung dieser neuen und wichtige Funktionen im Verein wurden einige Anschaffung von Nöten, damit u.a. die personenbezogenen Daten der Teilnehmerkinder und der Betreuer sicher verwahrt werden können, damit sie im Notfall dann auch abrufbar sind.

In Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband hat Kinderlachen-Eifel e.V. eine finanzielle Unterstützung durch die GlücksSpirale in Höhe von 700 € erhalten. „So konnten wir kostendeckend neue und abschließbare Büroschränke anschaffen und neue Regalsysteme, sowie einen Tresor anschaffen, in dem wir die relevanten Ordner sicher verwahren können“, so Thomas Treptau vom Verein Kinderlachen-Eifel e.V.

Benachteiligte Kinder und Jugendliche erfahren Gemeinschaft

Kinderlachen Eifel e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Spende Town Country StiftungWolsfeld Der Verein Kinderlachen-Eifel e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche aus verschiedensten Gesellschaftsschichten und Herkunftssystemen eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein fördert insbesondere die Integration von jungen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, durch die Teilnahme an Ferienfreizeiten Gemeinschaft zu erfahren.

 Über 2,5 Millionen Kinder leben in Deutschland in Einkommensarmut. Deshalb setzt sich der Verein seit 2015 durch die Organisation von Ferienfreizeiten für die soziale Förderung von Kindern und Jugendlichen ein. Während der vom Verein organisierten Ferienfreizeiten steht ihnen ein vielfältiges Angebot von Tagesaktivitäten und Workshops zu Auswahl. Diese verknüpfen ein spaßiges und altersgerechtes Programm mit Bildungsinhalten. Ziel ist es, allen Kindern und Jugendlichen, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund oder Beeinträchtigungen, gleichermaßen die Teilnahme an diesen Auszeiten vom Alltag zu ermöglichen.

„Unsere erlebnispädagogischen Programme und Bildungsaktivitäten fördern die individuelle Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, sodass sie sich persönlichen Herausforderungen stellen können und Selbstvertrauen gewinnen“, betonte Thomas Treptau, Vorstandsvorsitzender des Kinderlachen-Eifel e.V. Die Förderung soll zur organisatorischen Umsetzung der Ferienfreizeiten aufgewendet werden, sodass allen interessierten Kindern und Jugendlichen die Teilnahme ermöglicht werden kann.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Kinderlachen-Eifel e.V.: „Die Unterstützung des Vereins verhilft Kindern und Jugendlichen zu mehr Chancengleichheit und lehrt ihnen Zusammenhalt in der Gruppe“, sagte Peter Neufang, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Bester Sommer 2019

Last Minute mit Kinderlachen-Eifel in den Urlaub 

Best Summer 2019 FB BeitragDer Sommer kommt mit großen Schritten näher, die Teamerinnen und Teamer von Kinderlachen-Eifel sind bestens ausgebildet und wollen nun endlich mit ihren Kinder in den Urlaub fahren und Spaß erleben!

In diesem Sommer steht mit dem Survival Camp in Ernzen ein echtes Überlebenstraining in der "Wildnis" an.
Oder lieber doch in die Berge? Kein Problem, denn mit Kinderlachen-Eifel kann man auch in die Berge nach Österreich fahren!
Unser Ziel in Österreich liegt in Eben bei Pongau im schönen Salzburger Land. In einem der besten Jugendhotels der Region kommen wir unter und erleben 10 tolle Tage mit viel Action.

Unsere Freizeit in Fürstenfeldbruck ist was für echte Bayern-Liebhaber, denn auf dem Programm stehen das Deutsche Museum, Legoland, das Sissi Schloss, die Allianz Arena und vieles mehr in und um München herum. 

Jetzt buchen!

 

#kinderlacheneifel #jugendreisen54 #freizeitenfueralle #ferien2019 #freizeit#ferienzeit #feriencamp #kinderreise #jugendreise #ferienspaß#ferienohneeltern

                                                                                                                  

Kinderlachen-Eifel e.V.

                

 zum Kontaktmailer....