• Winterfreizeit 2020

    Skifahren · schon ab 389,- € · ab 11 Jahre

    Infos....

  • 1

Unterkunft Sommer Surfing @ Ocean

Der Campingplatz verfügt über ein Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten. Euch steht außerdem kostenpflichtiges WLAN auf dem Platz und ein Café mit WLAN zur Verfügung (je nach Wetterbedingungen).
Der Aufenthaltsbereich ist mit einem Beachvolleyballfeld, Tischen und Bänken, Sonnensegel, Beleuchtung und einem Tischkicker ausgestattet. Zudem gibt es eine Tischtennisplatte, eine Slackline, eine Boulderwand und ein Chillzelt mit Beamer+Leinwand sowie Hängematten und Sitzsäcke.

Auch bei der Zeltausstattung halten wir uns an unser Motto "GO green = SURF green" und sind ein Jugendreiseveranstalter, der keine günstigen "Wegwerfzelte" verwendet, die nach jedem Sommer in den Müll kommen. Wir bieten euch qualitativ hochwertige Zelte, die wir nachhaltig wiederverwenden können und die als eine der wenigen noch jedem Sturm standgehalten haben. Bei uns könnt ihr mit gutem Gewissen buchen!

Die Premium Zelt Ausstattung:

  • 4 Personen Premium Zelt (Steilwandzelt)
  • 2 Schlafkabinen mit Bodenplanen für je 2 Personen
  • Bodentiefe Betten mit gemütlichen Matratzen
  • Wohnlicher Holzfußboden im Vorraum

Eine garantierte 2er oder 3er Belegung ist gegen einen Zuschlag und bei gleichzeitiger Anmeldung der beiden bzw. drei Reisenden zubuchbar (einfach den Namen eures Freundes / eurer Freundin bzw. eurer Freunde bei der Buchung mit angeben).

Mitzubringen sind Kissen, Schlafsack & Spannbettlaken sowie Handtücher & Campinggeschirr!

Kaution für das Zelt: 25,- pro Person (wird vor Ort bei einem Teamer hinterlegt)

 

Kinderlachen-Eifel e.V. sagt noch einmal vielen Dank!

Kinderlachen-Eifel e.V. sagt noch einmal VIELEN DANK an alle Sponsoren

Juni 2019 hat die Firma Brunner Mobil Werbung GmbH dem Verein Kinderlachen-Eifel das neue Vereinsauto überreicht.

Sponsoren kleinAm 24.10.2019 hat sich der Verein Kinderlachen-Eifel e.V. bei den Sponsoren des schönen Citans in der Geschäftsstelle bedankt. Mit erfrischenden Getränken und leckeren Snacks versorgt haben sich alle gemeinsam das tolle Image-Video über Kinderlachen-Eifel von Thomas Urbany angesehen und danach haben Thomas Treptau, der Vorsitzende von Kinderlachen-Eifel, den Verein und Johanna Müller, Projektleitung Inklusion, das Projekt "Freizeitgestaltung für ALLE" vorgestellt.

 

Danke an die Gäste:

CopyMen, AXA Versicherungen Dirk Zunker in Bitburg & Speicher, Fahrschule Zunker, Pütz und Gasper Fahrzeugsachverständiger, Württembergische Generalagentur Hans-Wilhelm Müller in Bitburg und
Malermeister Ziewers für den schönen Abend und das gemeinsame Kennenlernen.

Vielen Dank auch an die Ehrenamtlichen, die an diesem Abend mit dabei waren: Karin Wagener, Sabine Handy, Karoline Wagener und Martin Devine.

Natürlich auch vielen Dank an die weiteren Sponsoren, die das Fahrzeug ermöglicht haben, aber leider nicht am Sponsorentreffen teilnehmen konnten:

Waxweiler Magret Gasper, Spedition Keil, Freizeit- und Animationsagentur Afunti, Regionalmarke EIFEL, FitZone Fitness- und Gesundheitsstudio, Auto- Gerhartz Inh. Jörg Gerhartz, CS Secutec Handelsgesellschaft Mbh, Eifel-HörAkustik, Heavyweights - Gym Bitburg, Zweiwerk GmbH, Becher GmbH & Co. KG, DJ Toni & derBaustellenFotograf, Hotel Gasthaus zur Post Kyllburg, Altenburg Lederwaren aus Prüm, MTB Logistik GmbH, Eifelimbiss Koch, eisenart-skog, Sanitätshaus Rehamax GmbH, Palzkill Erdbau GmbH, Raiffeisen Waren GmbH Westeifel, Bohlen AG, Waldhotel Sonnora, Reinigung von Photovoltaikanlagen Josef Leinen aus Beilingen, Landgasthaus Oberbillig, Holsthum, ING-Büro Hydrodat, Eifel Reifen, SE-Service GmbH, WITTE Automotive, Bowling Center Bitburg, LuxTours Reisebüro Pütz, Body Shop Speicher, Gebäudereinigung Paul Sommer GmbH, Zurich Generalagentur Volker Bormann & Zurich Generalagentur Rings.

Mit neuen Partnern in die neue Saison 2020

Mit unserer Freizeit in den Herbstferien in Belgien geht die Saison 2019 zu Ende aber das neue Programm für 2020 steht bereits und es wird sich einiges ändern bei Kinderlachen-Eifel e.V. Für die neue Saison hat man nach Partner im Reisenetz, dem Deutschen Fachverband für Jugendreisen gesucht und gefunden. Der Vorteil dabei, auch die Partner arbeiten nach denselben Standard bei Jugendreisen und man kann so eine gute Qualität anbieten.

go jugendreisenMit Go Jugendreisen haben wir mit einen der größten Freizeiten/Reiseanbieter ins Boot geholt und können so unser Reiseangebot Richtung Frankreich und Spanien ausbauen. Mit diesem Partner bieten wir dann auch erstmalig Sprachreisen für englische und französische Sprache an. Wir werden hier auch noch zusätzlich Reisen für junge Erwachsene anbieten, diese kommen dann aber erst im Laufe des Jahres bzw. für 2021 dazu.

Neu im Boot ist auch KIJU Reisen aus Berlin, der wohl größte deutsche Anbieter für Kinderferienfreizeiten in Deutschland. Gerade KI JU Logobei den Verantwortlichen von KIJU durften wir in den letzten Monaten viel lernen und man unterstützt uns tatkräftig bei der Umsetzung unserer Pläne.

Kurz vor Beginn der Saison kam dann noch Jugendreisen.com aus Düsseldorf dazu. Mit diesem Anbieter sind wir nun in der Lage auch Ski & Snowboard-Freizeiten sicher anzubieten. Einige sogar mit einer 100%-Durchführungssicherheit.

logo jugendreisen comUnsere Entscheidung, uns dem Fachverband für Jugendreisen anzuschließen, war eine gute Entscheidung. Letztendlich sind wir hier als kleiner Partner von den „Großen“ an die Hand genommen worden und man hat uns vor allem bei unserer Arbeit rund um das Thema Inklusion gezeigt und gesagt, wie einzigartig diese Leistung unter dem Einfluss der Ehrenamtlichkeit, tatsächlich ist.

Die einzelnen Angebote können Sie später bei der Auswahl immer schon an der farblichen Zuordnung erkennen. Ansonsten steht aber auch in jedem Angebot, wer der Veranstalter der Reise ist.

Benachteiligte Kinder und Jugendliche erfahren Gemeinschaft

Kinderlachen Eifel e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Spende Town Country StiftungWolsfeld Der Verein Kinderlachen-Eifel e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche aus verschiedensten Gesellschaftsschichten und Herkunftssystemen eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein fördert insbesondere die Integration von jungen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, durch die Teilnahme an Ferienfreizeiten Gemeinschaft zu erfahren.

 Über 2,5 Millionen Kinder leben in Deutschland in Einkommensarmut. Deshalb setzt sich der Verein seit 2015 durch die Organisation von Ferienfreizeiten für die soziale Förderung von Kindern und Jugendlichen ein. Während der vom Verein organisierten Ferienfreizeiten steht ihnen ein vielfältiges Angebot von Tagesaktivitäten und Workshops zu Auswahl. Diese verknüpfen ein spaßiges und altersgerechtes Programm mit Bildungsinhalten. Ziel ist es, allen Kindern und Jugendlichen, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund oder Beeinträchtigungen, gleichermaßen die Teilnahme an diesen Auszeiten vom Alltag zu ermöglichen.

„Unsere erlebnispädagogischen Programme und Bildungsaktivitäten fördern die individuelle Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, sodass sie sich persönlichen Herausforderungen stellen können und Selbstvertrauen gewinnen“, betonte Thomas Treptau, Vorstandsvorsitzender des Kinderlachen-Eifel e.V. Die Förderung soll zur organisatorischen Umsetzung der Ferienfreizeiten aufgewendet werden, sodass allen interessierten Kindern und Jugendlichen die Teilnahme ermöglicht werden kann.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Kinderlachen-Eifel e.V.: „Die Unterstützung des Vereins verhilft Kindern und Jugendlichen zu mehr Chancengleichheit und lehrt ihnen Zusammenhalt in der Gruppe“, sagte Peter Neufang, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Bester Sommer 2019

Last Minute mit Kinderlachen-Eifel in den Urlaub 

Best Summer 2019 FB BeitragDer Sommer kommt mit großen Schritten näher, die Teamerinnen und Teamer von Kinderlachen-Eifel sind bestens ausgebildet und wollen nun endlich mit ihren Kinder in den Urlaub fahren und Spaß erleben!

In diesem Sommer steht mit dem Survival Camp in Ernzen ein echtes Überlebenstraining in der "Wildnis" an.
Oder lieber doch in die Berge? Kein Problem, denn mit Kinderlachen-Eifel kann man auch in die Berge nach Österreich fahren!
Unser Ziel in Österreich liegt in Eben bei Pongau im schönen Salzburger Land. In einem der besten Jugendhotels der Region kommen wir unter und erleben 10 tolle Tage mit viel Action.

Unsere Freizeit in Fürstenfeldbruck ist was für echte Bayern-Liebhaber, denn auf dem Programm stehen das Deutsche Museum, Legoland, das Sissi Schloss, die Allianz Arena und vieles mehr in und um München herum. 

Jetzt buchen!

 

#kinderlacheneifel #jugendreisen54 #freizeitenfueralle #ferien2019 #freizeit#ferienzeit #feriencamp #kinderreise #jugendreise #ferienspaß#ferienohneeltern

                                                                                                                  

Die Kinder der Utopie - Film & Gespräch im Broadway Trier

Ein Film über inklusion und erwachsenwerden

Trier - die projektleitung inklusion und der arbeitsbereich inklusion des bistums trier haben am 15. mai in das Broadway filmtheater zum bundesweiten aktionsabend eingeladen

Film Poster klein

In dem 80-minütigen Kinofilm DIE KINDER DER UTOPIE treffen sich sechs junge Erwachsene wieder und schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse.

Vor zwölf Jahren wurden sie schon einmal dokumentiert für den Film KLASSENLEBEN. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen und blicken in die Zukunft.

Ein berührender und ehrlicher Dokumentarfilm von Hubertus Siegert.An einem einzigen Abend haben Filmvorführungen in ganz Deutschland dem Publikum Raum zum Nachdenken über Inklusion geboten.

Die Projektleitung Inklusion von Kinderlachen-Eifel e.V. und das Arbeitsfeld Inklusion im Bistum Trier haben gemeinsam in Trier diesen Abend begleitet und nach der Filmvorführung fand eine Diskussionsrunde zum Thema Inklusion statt.

Moderiert wurde der Abend von Rainer Neubert, Chefreporter des Trierischen Volksfreund.

v.l.: Johanna Müller (Kinderlachen-Eifel e.V. Projektleitung Inklusion), Judith Schwickerath und Pia Tholl (Arbeitsbereich Inklusion des Bistums Trier) und Theresa Heinz (Expertin bei der Diskussionsrunde)

 

Hier geht es zum Onlineartikel des Trierischen Volksfreundes

 

Mehr Informationen zum Film unter: www.diekinderderutopie.de

 

Spende an Kinderlachen-Eifel e.V.

Spendenübergabe LBS Bitburg minWolsfeld Die LBS Südwest in Bitburg veranstaltete zu Gunsten unseres Vereins Kinderlachen-Eifel e.V. anlässlich des diesjährigen Beda-Markt ein Torwandschießen.

Mit dem erzielten Erlös unterstützte die LBS Bitburg das Projekt Ferienpatenschaften. Mit dem Projekt Ferienpatenschaften werden über das Jahr aus verschiedenen Quellen Spenden gesammelt, mit denen Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichsten Umständen, eine unbeschwerte Ferienfreizeit ermöglicht wird. Es konnte direkt einer Familie in den Ferien eine Teilnahme ermöglicht werden.

Die LBS Südwest in Bitburg freut sich die Kinder hiermit unterstützen zu können.

Spenden aus der Region

GF und Thomas in MettendorfBitburg/Mettendorf In den letzten Tage haben uns einige Spende erreicht, die unserem Projekt Ferienpate zugeflossen sind. Mit dem Projekt Ferienpate sammeln wir über das Jahr aus unterschiedlichen Quellen Spenden, durch diese können Kinder und Jugendliche aus wirtschaftlichen schwachen Familien Ferienfreizeiten erleben.

Durch die Finanzierung der Gesamtkosten oder auch durch einen Zuschuss, wird den Kindern/Jugendlichen, je nach finanziellem Engpass, eine unbeschwerte Zeit in einer Freizeit ermöglicht. Dabei dreht es sich aber nicht immer nur um die klassischen Hartz 4 Empfänger, sondern oft auch um Familien, die mit dem erzielten Einkommen leider keine Existenzsicherung erreichen oder einfach um Väter/Mütter die alleinerziehend sind und oft nur ein oder sogar nur ein halbes Gehalt zur Verfügung haben.

 

C&C Concepte unterstützt Kinderlachen-Eifel e.V.

Letzte Woche hat uns die Firma C&C Concepte aus Mettendorf unterstützt, diese haben 200 € anlässlich einer Sammlung für Kinderlachen-Eifel e.V.  am BEDA Markt eingesammelt. Geschäftsführer Erik Neuerburg überreichte dazu vor der Firmenzentrale in Mettendorf das Geld.

 

Das Resebüro Pütz unterstütz Kinderlachen-Eifel e.V mit 360 €

image 2019 04 04 1In der heutigen Woche haben wir dann 360 € vom Reisebüro Pütz erhalten. Auch hier half der BEDA Markt und eine tolle Verlosungsaktion, diese Summen zusammenzusammeln. Der Geschäftsführer Patrick Licznerski überreichte dem Vorsitzenden von Kinderlachen-Eifel e.V., Thomas Treptau, das Bargeld anlässlich eines Gespräches in den Räume des Reisebüros.

Damit können 3 weitere Kinder in den kommenden Osterferien eine tolle Ferienfreizeit in Ernzen verbringen! Wir freuen uns über diese tolle Unterstützung.

Bei Fragen zu Fördermöglichkeiten für die eigenen Kindern oder bei der Suche nach tollen Ferienangeboten für die kommenden Ferien steht das Team von Kinderlachen-Eifel e.V. von Montag bis Freitag unter 06561 94 888 78 oder im Internet unter www.jugendreisen54.de gerne zur Verfügung.

Marienhaus Klinikum Eifel spendet an Kinderlachen-Eifel e.V.

Den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Spendenübergabe Pressefoto kleinVon Doris Fandel

Mit jedem auswertbaren Bogen unterstützt das Marienhaus Klinikum EIfel ein soziales Projekt in der Region mit 1 Euro.

 
Dieser Vermerk steht auf dem Patientenfragebogen, den jeder Patient bei der stationären Aufnahme im Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg und Gerolstein erhält. Und so ist diese Unterstützung nicht zuletzt auch den Patienten zu verdanken, die sich die Zeit nehmen, eine Rückmeldung über die medizinische Behandlung, Pflege, Information oder Beratung ihrer Krankenhausbehandlung zu geben. „Diese Beurteilungen sind ein wichtiger Bestandteil zur kontinuierlichen Reflektion unserer Qualität“, erklärt Krankenhausoberin Katharina Schmitt, die an beiden Klinikstandorten zuständig für das Lob- und Beschwerdemanagement ist. Kritik und Anregungen werden von ihr genauso ernst genommen wie Lob, dabei ist eine vertrauliche Bearbeitung selbstverständlich. Insgesamt ist so im Jahr 2018 eine Summe von 1.542 Euro zusammengekommen, die das Klinikum an ein soziales regionales Projekt spenden möchte.
 
Die Wahl ist auf den Verein Kinderlachen-Eifel e.V. gefallen. Es handelt sich hierbei um einen Verein für soziale Projekte, der ein breites Angebot an Freizeitgestaltung, Reisen und Beratung für Kinder und Jugendliche anbietet. Dabei steht die soziale Förderung von Kindern und Jugendlichen aus wirtschaftlich schwachen Familien im Vordergrund. „Wir werden Ihre Spende dafür einsetzen“, erklärt der Vorsitzende des seit 2015 bestehenden Vereins, Thomas Treptau, und bedankt sich bei Krankenhausoberin Katharina Schmitt für die finanzielle Unterstützung. „Es ist uns wichtig, dass alle die gleichen Chancen haben, ob Kinder und Jugendliche aus Familien mit hohem oder geringeren Einkommen, mit Migrationshintergrund oder auch mit Beeinträchtigung – jeder ist bei uns herzlich willkommen“, erklärt Johanna Müller, Projektleiterin für Inklusion. Denn Menschen mit Beeinträchtigungen, ob körperlich, geistig oder seelisch, fehlt häufig der Zugang zu sozialer und kultureller Teilhabe. Und hier setzt die Zielsetzung des Vereins an, eine Freizeitgestaltung, Betreuung und Beratung für alle. Über 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich in dem Verein. Darunter sind Pädagogen und Jugendliche, die den Wunsch haben, sich sozial zu engagieren und dann entsprechend ausgebildet werden. So werden beispielsweise die Programme größtenteils durch Jugendliche entwickelt und umgesetzt, auch im Vorstand des Vereines sind sie in großer Zahl vertreten. „Kinder sind unsere Zukunft, sie zu unterstützen und ihnen vielfältige Möglichkeiten der Entfaltung zu bieten, war das ausschlaggebende Argument für unsere Spende“, erklärt Katharina Schmitt.
 
 

Beda-Markt 2019 in Bitburg

Samstag StandbildTrotz Wind und wetter waren die helfer und helferinnen von kinderlachen-eifel e.v. standhaft

Es war nass und kalt - aber wir hatten spass!

 

In diesem Jahr hatten wir leider nicht das Glück einen der heißbegehrten Plätze im Handwerkerzelt auf dem Beda-Markt in Bitburg zu ergattern. Dennoch waren wir vor Ort und unser ehrenamtliches Helferteam hat sich nicht vom Wetter unterkriegen lassen.
An zwei Tagen, Samstag und Sonntag, hat sich der Verein trotz Sturmböen, Regen und auch Hagel vor der Turnhalle in der Trierer Straße von morgens bis abends präsentiert.

Am Samstag war das Wetter noch etwas gnädig mit unseren Helfern und Helferinnen und wir konnten sogar Kinderschminken anbieten. Im Laufe der zwei Tage wurden fleißig Flyer verteilt, Teamer geworben, unser Programm für 2019 vorgestellt und unser Glücksrad hat zwischenzeitlich nicht still gestanden.
Denn dieses Jahr gab es, neben kleinen Trostpreisen, tolle Preise zu gewinnen! Helferteam Beda-Markt 2019
Der 1. Preis war ein Platz in unserer Osterferienfreizeit in Ernzen, der 2. Preis ein 100€ Gutschein für unsere Freizeiten und der 3. Preis ein 50€ Gutschein für unsere Freizeiten. Kurzfristig haben wir uns entschieden einen weiteren Preis in einer Freizeit zu vergeben und somit haben wir einen Platz im Survival-Camp Ernzen in den Sommerferien verlost.
Herzlichen Glückwunsch an unsere 4 Gewinner*innen!
Danke an alle die an unserem Stand vorbei geschaut haben!

 

 

  • 1
  • 2

Kinderlachen-Eifel e.V.

                

 zum Kontaktmailer....