• Sommerfreizeiten 2020

    Sommerfreizeiten schon ab 329,- €

    Infos....

  • 1

GlücksSpirale fördert Kinderlachen-Eifel e.V.

LO GS Q 4C UEA ohne LOTTOWolsfeld Im Rahmen der neuen Datenschutzverordnung wurden auch bei Kinderlachen-Eifel e.V. einige Änderungen in den Abläufen vorgenommen. Dies betrifft hier vor allem den Schutz von personenbezogenen Daten und Maßnahmen, die im Zusammenhang mit einer bestmöglichen Absicherung bei Katastrophen und Unfällen in den Freizeiten stehen.

Mittlerweile hat sich Kinderlachen-Eifel ein eigenes Notfallkonzept erstellt, mit dem die Verfahrensabläufe bei Unfällen, besonderen Vorkommnissen oder umweltbedingte Katastrophen in den Freizeiten besser und standardisiert abgewickelt werden können. So sind drei Mitglieder des Vorstandes speziell für die Abläufe im Büro geschult. Ralph Näfken als Stellvertretender Vorsitzender des Vereins ist der Notfall-/Krisenmanager. Ihm zur Seite stehen Martin Devine als Leiter des Arbeitskreises Freizeiten und Reisen und Uwe Braun. Uwe Braun ist zusätzlich mit Thomas Treptau in den Freizeiten für das Krisentelefon zuständig und die beiden stehen sowohl den Teilnehmerkindern als auch den Betreuerinnen und Betreuern 24h telefonisch mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bedingt durch die Schaffung dieser neuen und wichtige Funktionen im Verein wurden einige Anschaffung von Nöten, damit u.a. die personenbezogenen Daten der Teilnehmerkinder und der Betreuer sicher verwahrt werden können, damit sie im Notfall dann auch abrufbar sind.

In Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband hat Kinderlachen-Eifel e.V. eine finanzielle Unterstützung durch die GlücksSpirale in Höhe von 700 € erhalten. „So konnten wir kostendeckend neue und abschließbare Büroschränke anschaffen und neue Regalsysteme, sowie einen Tresor anschaffen, in dem wir die relevanten Ordner sicher verwahren können“, so Thomas Treptau vom Verein Kinderlachen-Eifel e.V.

Kinderlachen-Eifel e.V.

                

 zum Kontaktmailer....