• Winterfreizeit 2020

    Skifahren · schon ab 389,- € · ab 11 Jahre

    Infos....

  • 1

Unser Büro für Inklusion ist eröffnet

Bueroeroeffnung EmpfangAm 23.11.2018 war es endlich so weit, das neue Büro von Kinderlachen-Eifel e.V. für sein Projekt Inklusion wurde eröffnet. Der Vorsitzende Thomas Treptau begrüßte u.a. Rudolf Rinnen in Vertretung für den Landrat Dr. Joachim Streit. Rudolf Rinnen ist bereits ein langer Begleiter von Kinderlachen-Eifel e.V., denn auch bei den Preisverleihungen der letzten Jahre, anlässlich des Jugend-Engagement Preises des Landes RLP „sich einmischen, was bewegen“, war Rudolf Rinnen immer mit dabei.

Neben Rudolf Rinnen durfte der Verein den Stadtbürgermeister von Bitburg, Herrn Joachim Kandels, den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Südeifel Herrn Moritz Petry und den Ortsbürgermeister der Gemeinde Wolsfeld, Herrn Heinz Junk begrüßen. Weitere Gäste waren Frau Doris Rücker vom Deutschen Roten Kreuz und Frau Sabine Heinzkill von der Globus Stiftung.
Weitere Unterstützer und Förderer des Vereins, wie beispielsweise die Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Aktion Mensch und die Sparda Bank Südwest konnten leider nicht persönlich anwesend sein, überbrachten aber ihre Glückwünsche.

Rudolf Rinnen ging in seinem Grußwort auf den Wert des Vereins ein, seine Arbeit rund ums Kind. 

Bueroeroeffnung Treptau

Hier vor allem aber mit besonderem Bezug auf die Chance, die die Jugendliche in diesem Verein bekommen, die aktive Mitarbeit im Vorstand, „Lernt bei den älteren und bringt euch aktiv mit ein“, sagte Rinnen.

Die kleine Geschichte von KiLa-Eifel

Der Vorsitzende Treptau ging in einer Rede ein wenig auf die kleine Geschichte des Vereins ein. „Man muss sich immer wieder mal zwicken, was hier alles in den letzten 3 Jahren passiert 

ist“, sagte Treptau und führte fort „da waren schon einige emotionale Momente dabei, die dem ein oder anderem ein paar Tränen in die Augen drückten“ Hier natürlich an erster Stelle die damalige Livesendung im SWR, als es um den Gewinn eines Kleinbusses von Herzenssache e.V. ging. Aber auch der oben beschriebe Preis des Landes durfte der Verein nun schon dreimal in Folge in Empfang nehmen, dreimal war man bereits für den Deutschen Engagement Preis nominiert und 2018 folgte noch die Verleihung des Deutschen Bürgerpreises im Eifelkreis in der Kategorie „U21“.

Der eifel award 2018

Am 26.11.2018 wurde dann der EIFEL AWARD an Kinderlachen-Eifel e.V. verliehen und bringt dem Verein damit einen schönen Jahresabschluss. „Wir sind sehr stolz“, sagte Ralph Näfken, der Stellvertretende Vorsitzende, der den Preis, nach einer Laudation von Landrat Dr. Joachim Streit, in Gemünd in Empfang nehmen durfte.

Mehr Informationen zum Verein und seine Kinder- und Jugendfreizeiten gibt es unter www.jugendreisen54.de oder unter 06561/94 888-78.

Tags: Inklusion, Jugendarbeit, Eifel Award, Deutscher Bürgerpreis

Kinderlachen-Eifel e.V.

                

 zum Kontaktmailer....