Betreuung Ski-Freizeit 11 Winter und Ostern Kitzsteinhorn

Betreuung

Die Betreuung vor Ort

Die Teamer:

Die Skifreizeit nach Zell am See ist eine betreute Jugendreise. Die Teilnehmer sind durch unsere Teamer 24 Stunden am Tag betreut. Die Teamer sind jeden Tag mit im Skigebiet und nächtigen im selben Haus. Das Verhältnis von Jugendlichen zu Teamern besteht in der Altersklasse 11-13 aus einem Betreuungsschlüssel von 1:8. Dies ist eines der besonderen Qualitätsmerkmale dieser Reise. Die Betreuung beginnt mit dem Zustieg bei Anreise und endet beim Ausstieg auf der Rückreise. Wir begleiten dich, kümmern uns um alle Problem und achten darauf, dass es dir gut geht.

Die Altersgruppen:

Es gibt drei verschiedene Altersgruppen zu dieser Reise. Die Altersgruppen werden alle zusammen im selben Haus untergebracht, aber die Programminhalte unterscheiden sich etwas im Hinblick auf das Nachtleben. 
Wir haben die Altersgrenzen nicht absolut gewählt, sondern mit weichem Übergang. So kann jeder wählen, wo er sich besser aufgehoben fühlt. Sollte es Probleme bei der Zuordnung geben, sind wir gerne behilflich und unter Umständen besteht die Möglichkeit von Ausnahmen.

Weitere Altersgruppen:

Die Reise für die 14-15 jährige Jugendliche findest du hier: Alpenwinter Zell am See - Skifreizeit 14+

Die Reise für die 16-17 jährige Jugendliche findest du hier: Alpenwinter Zell am See - Skifreizeit 16+

Die Reiseleitung:

Neben den Teamern ist die Reiseleitung im Haus stationiert und koordiniert alle Abläufe. Gemeinsam plant und organisiert das Team alle Programminhalte, löst Probleme und hilft wo es nötig ist. Dabei schauen wir auf eine langjährige Erfahrung zurück und schöpfen aus einem Pool engagierte Mitarbeiter. Die Reiseleitung in Zell am See hat auch in diesem Jahr der Geschäftsführer Sebastian Döpp persönlich.

Kinderlachen-Eifel e.V.

                

 zum Kontaktmailer....