GEISTER UND GESPENSTER CAMP PRÜM-DAUSFELD

Wolsfeld Der Verein Kinderlachen-Eifel e.V. hat in den Herbstferien gleich zwei Freizeiten am Start, in denen Kinder und Jugendliche aus Haushalten, die unmittelbar von der diesjährigen Flutkatastrophe betroffen waren, einen Platz gefunden hatten. Sie erlebten entweder eine Woche Spiel und Spaß und Abenteuer in Geister und Gespenster Camp in Prüm-Dausfeld oder eine spannende Harry Potter Freizeit in Kell am See.

In beiden Fälle hat dies nur mit Unterstützung von Herzenssache e.V. stattfinden können. „Schnell, einfach und unbürokratisch fand diese Hilfe hier statt, sowohl von Seiten von Herzenssache e.V. als auch von unserer Seite“, so Maximilian Treptau vom Verein Kinderlachen-Eifel e.V. und Campleiter in Prüm „wir haben einfach die Nachweise akzeptiert, die durch die Verwaltung bereitgestellt wurden“

In Prüm hatten die Kids am Vormittag immer eine große Workshop-Runde, hier wurden Kürbisse geschnitzt, mit Ton gebastelt, Freundschaftsbändchen geknüpft, T-Shirts und andere Wäschestücke gebatikt, Tassen und Handyhüllen marmoriert, Play-Station-Fußballturniere durchgeführt und Steine bemalt. „Dabei sind echte Kunststücke entstanden, „so Earn Khammueangpok, die Stellvertretende Campleiterin.

Der Nachmittag stand dann im Zeichen von Spiel und Spaß in großer Runde und natürlich gehörte auch eine richtig gruselige Nachtwanderung dazu.

HARRY POTTER CAMP IN KELL AM SEE

Im Harry Potter Camp wurde die Unterkunft ganz im Zeichen von Hogwarts getaucht und viele Kinder waren entsprechend der Serienvorlage passend gekleidet. Die TeamerInnen hatten sich selbst Häusernamen ausgedacht und so machten sich die Häuser Eaglepride,

Snakebite, Firegrinder und Bearclaw auf die Jagd nach Punkten, um den Hausmeister am Ende der Freizeit zu finden.

„Auch das schlechte Wetter waren uns egal, die supergroße Unterkunft in Kell am See hat genügend Ausweichmöglichkeiten, um den Tag im Trocknen zu verbringen“, so Eric Schmitz, der Campleiter in Kell am See.

Insgesamt wurden in den beiden Wochen 86 Kinder und Jugendliche betreut und insgesamt 35 Teamerinnen und Teamer in zwei Freizeiten eingesetzt.

Auch das neue Jahr ist bereits unter www.jugendreisen54.de abrufbar und auch bereits schon zu buchen. Bis Ende des Monats kann man noch die Frühbucherpreise bei uns buchen.